I'm a paragraph. Click here to add your own text and edit me. It’s easy. Just click “Edit Text” or double click me to add your own content and make changes to the font. I’m a great place for you to tell a story and let your users know a little more about you.

Der "Von wegen Songslam" ist ein alternativer und neuer Singer-Songwriterslam in Osnabrück. Er unterscheidet sich von üblichen Slams in mehrerlei Hinsicht: nur 3 Künstler am Abend, jede(r) hat somit mehr Zeit sich zu präsentieren. Kategorien: Eigene Stücke, Coversongs, spontan vertonte, vorgegebene Texte als Ad-hoc-Improsongs!  Das Ganze ins Leben gerufen und moderiert von Fabian von Wegen.

Slam, Kompetition, "Verlieren" und "Gewinnen" stehen hierbei eher im Hintergrund. Vielmehr geht es um die Musik, um die Künstler und einen geilen, supergeilen Abend. All das im Gusto und Glanze des feinfühligen Liebesvogels... - dem Flamingo. Hinkommen, einfühlen, klatschen, nachdenken, lachen. Jetzt.

 

 

Der Ablauf und die Regeln:

 

1. Es spielen pro Abend nur 3 Songwriter(innen); Musikstil und Sprache unterliegen keinerlei Einschränkungen.

Instrumente: (vornehmlich) Akustik-Gitarre / E-Gitarre und E-Piano; Technik sowie E-Piano wird gestellt.

 

2. Durch die Beschränkung auf bloß 3 Künstler pro Abend erhält jeder Künstler die Möglichkeit sich in einem größeren Zeitfenster dem Publikum zu präsentieren.

 

3. Der Slam besteht aus zwei Hauptrunden. In der ersten Runde spielt jeder Künstler 3 eigene Songs und wird erst nach der Darbietung dieser drei Stücke mit Flamingos bzw. Rabenkrähen durch das Publikum bewertet. (Anm.: Enthaltung = 0, Rabe = 1, Flamingo = 2, Flamingoperformance [Bewerter steht auf, und legt eine Danceperformance hin und ruft dabei Go Flamingo"] = 5 Punkte.)

Jeder Künstler kommt unabhängig von seiner Bewertung in die 2. Runde. Diese besteht aus drei Kategorien, bzw. drei Liedern, die man wieder spielt:

 

a) ein Coversong freier Wahl

 

b) ein vorgegebener Coversong (Anm.: der vorgegebene Coversong wird 1 Woche vor Beginn des Slams bekannt gegeben. Jeder Künstler spielt also hier denselben Song in seiner eigenen Version. Der künstlerischen Freiheit der Umsetzung sind hier keine Grenzen gesetzt! - Je individueller, desto besser. Es sollte mindestens eine Strophe, sowie ein Chorus gespielt werden; komplett ist allerdings sicher von Vorteil...)

 

c) ein Improsong (Anm.: das Publikum zieht aus einer Urne einen stilistisch völlig variablen Text; dies kann ein Goethegedicht, ein Backrezept, ein Zeitungsartikel oder sonst jegliche Textform beinhalten.... - jeder Künstler muss nun spontan spielend und singend den Text auf der Bühne vertonen.) Die Bewertung folgt hier nach jeder Kategorie!

 

Am Ende werden alle vergebenen Flamingos und Rabenkrähen zusammen gerechnet und somit der Gewinner des "Von wegen Songslams" ermittelt.

 

 

 

 

ügen und mich zu bearbeiten. Hier können Sie eine Geschichte schreiben, damit Ihre Nutzer Sie besser kennenlernen.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now